Veranstaltungen 2022

Samstag, 28. Mai 2022 um 15 Uhr

Kaiserin Elisabeth Allee Deutschkreutz

Enthüllung der neu restaurierten Inschriftstafel und der ihr vorgelagerten Gedenkstein „Erzsébet“ zu Ehren ihres Besuchs der Österreichischen Kaiserin Sissi im Schloss im Jahre 1896 durch Bürgermeister Andreas Kacsits.
Danach Open Doors im Lehmden Museum (freier Eintritt) und Schlossheuriger im Schlosshof (bei Schlechtwetter in der Sala Terrena) durch das Weingut Artner, Deutschkreutz.

Samstag, 18. Juni 2022 um 19 Uhr

Konzert Timna Brauer & Jannis Raptis „Blumen des Orients“

Timna Brauer by Hans Eder

Das Programm 2022 soll durch Timna Brauer, die Tochter von Arik Brauer(1929 bis 2021), des Malerfreundes von Anton Lehmden und ebenfalls Mitbegründer der Wiener Schule des phantastischen Realismus die Musik mit dem Künstlerschloss verknüpfen.
Die Schwerpunkte der Sängerin und Performerin sind Cross Over, Chansons Kinderprogramme und vor allem Jüdische Musik in all ihren Facetten.
Leider gerade jetzt hochaktuell ist heuer wieder der Friedensgedanke in den Fokus unserer Gesellschaft gerückt und alles Völkerverbindende ist ein willkommener Baustein dorthin.
Das Programm von Timna Brauer nennt sich „Blumen des Orients“ und ist die Musik der orientalischen Juden – einer Minderheit, die jahrhundertelang in arabischen Ländern gelebt hat – und die in Europa so gut wie nicht bekannt ist.

„Vor vielen Jahrhunderten besiedelten Juden die arabischen Länder des Mittelmeerraumes. Ihre Traditionen und ihre Musik sind jedoch in Europa wenig bekannt. Meine Mutter ist Israelin mit jemenitischen Wurzeln. Dieses Erbe hat sie mir über die Geschichten, Gesänge und Tänze weitergegeben. Mit BLUMEN DES ORIENT freuen wir uns, uralte Werke aus dem jüdischen Liederschatz des alten Spaniens und des Nahen Osten zu präsentieren.“ (Timna Brauer)

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Konzert Timna Brauer & Jannis Raptis „Blumen des Orients“, Sa, 18.06.2022, 19 Uhr

Eintritt 26 €
Vorverkauf 24 €

bei allen Raiffeisenbanken Wien, Niederösterreich und Burgenland

oder per E-Mail an lehmden@schlossdeutschkreutz.at

oder unter der Tel. 0699 11 863 207

Einlass ab 18:30 / Freie Sitzplatzwahl

Sommerakademie Kurs I mit Kursleiter Jan Fekete

11. Juli bis 15. Juli

(Anreise und „come together“ am Sonntag, 10. Juli ab 16 Uhr)
Mit weiblichem Aktmodell am Mittwoch, 13.Juli, ganztägig.
Kurszeiten: 09:30 – 17:00

Inhalt des Kurses soll die dynamische Auseinandersetzung mit der Kunst und unseren subjektiven Gefühlen und Ansichten sein. Eine solche Austauschsituation ist für alle Teilnehmer eine Bereicherung, die durch Empathie getragen wird und unseren Erfahrungsschatz erweitert. Erfahrungen, die wir auch am Abend bei einem Glas Wein gerne weiter besprechen.
Das Ziel ist eine Toleranz der Ausdruckform und die Perfektionierung der bildnerischen Techniken.
Techniken: Öl, Acryl oder Aquarell
Das Material ist selbst mitzubringen

Jan Fekete: 1990 Diplom Malerei, Akademie der bildenden Künste, München. Seit 1990 Lehrauftrag und 1996 Univ.-Dozentur Akademie der bildenden Künste, Bratislava. 1994/95 Lehrauftrag, Hochschule für angewandte Kunst, Wien.
https://www.facebook.com/jan.fekete.14
https://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Fekete

Kursgebühr: € 400

INFO:
Barbara Lehmden
Tel: + 43 (0) 699 11 863 207
E-Mail: lehmden@schlossdeutschkreutz.at

Hotels unter https://www.deutschkreutz.at/gastgeber.html

Sommerakademie Kurs II mit Kursleiter Axl Litschke

(Lehmden Schüler und sein langjähriger Assistent)
18. Juli bis 22. Juli

(Anreise und „come together“ am Sonntag, 17. Juli ab 16 Uhr)
Kurszeiten: 09:30 – 17:00

Inhalt ist die malerische Freiheit : ob abstrakt oder figurativ, konzeptuell fein gestaltend oder mit der sinnlichen Haptik der malerischen Expressivität -> die weiße Fläche , ob Leinwand oder Papier , so zu verändern das eigene Bildwelten entstehen.
Das Ziel dieses Kurses ist es neue Möglichkeiten im eigenen künstlerischen Schaffen zu entdecken , beziehungsweise den bisher gegangenen Weg der kunst konsequent weiter zu entwickeln.
Dieser Kurs ist durch die individuelle Vorgangsweise auch für AnfängerInnen geeignet .
Techniken: Öl, Acryl oder Aquarell
Das Material ist selbst mitzubringen

Axl Litschke: Geboren in Wien, studierte bei Prof. Anton Lehmden und war Lehrbeauftragter für Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Zahlreiche Preise, u. a. Förderungspreis für bildende Kunst. Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen. Lebt und arbeitet in Wien. https://www.instagram.com/axllitschke/?hl=de

Kursgebühr: € 400

INFO:
Barbara Lehmden
Tel: + 43 (0) 699 11 863 207
E-Mail: lehmden@schlossdeutschkreutz.at

Hotels unter https://www.deutschkreutz.at/gastgeber.html

Buchung Sommerakademie Kurs I und Kurs II

11.-15.7. und 18.-22.7.

Kursgebühr: € 750

INFO:
Barbara Lehmden
Tel: + 43 (0) 699 11 863 207
E-Mail: lehmden@schlossdeutschkreutz.at

Hotels unter https://www.deutschkreutz.at/gastgeber.html

Gedenkstein Deutschkreutz
Timna Brauer

Timna Brauer

Jannis Raptis by Barbara Nidetzky

Jannis Raptis by Barbara Nidetzky

FÜHRUNGEN MUSEUM

Führungen im Lehmden Museum NUR gegen Voranmeldung unter:

lehmden@schlossdeutschkreutz.at
Mobil + 43 (0) 699 11 863 207

oder
Tourismusbüro Deutschkreutz
Tel 02613/20200

Preis: 9 € pro Person
Für Gruppen ab 20 Personen 8 € pro Person
Stand 2022

Dauer der Führung 60 Minuten

Persönliche Führung durch die Tochter des Künstlers!

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Veranstaltungen 2022

Samstag, 28. Mai 2022
um 15 Uhr

Kaiserin Elisabeth Allee Deutschkreutz

Enthüllung der neu restaurierten Inschriftstafel und der ihr vorgelagerten Gedenkstein „Erzsébet“ zu Ehren ihres Besuchs der Österreichischen Kaiserin Sissi im Schloss im Jahre 1896 durch Bürgermeister Andreas Kacsits.
Danach Open Doors im Lehmden Museum (freier Eintritt) und Schlossheuriger im Schlosshof (bei Schlechtwetter in der Sala Terrena) durch das Weingut Artner, Deutschkreutz.

Gedenkstein Deutschkreutz

Samstag, 18. Juni 2022
um 19 Uhr

Konzert Timna Brauer & Jannis Raptis „Blumen des Orients“

Timna Brauer by Hans Eder

Das Programm 2022 soll durch Timna Brauer, die Tochter von Arik Brauer(1929 bis 2021), des Malerfreundes von Anton Lehmden und ebenfalls Mitbegründer der Wiener Schule des phantastischen Realismus die Musik mit dem Künstlerschloss verknüpfen.
Die Schwerpunkte der Sängerin und Performerin sind Cross Over, Chansons Kinderprogramme und vor allem Jüdische Musik in all ihren Facetten.
Leider gerade jetzt hochaktuell ist heuer wieder der Friedensgedanke in den Fokus unserer Gesellschaft gerückt und alles Völkerverbindende ist ein willkommener Baustein dorthin.
Das Programm von Timna Brauer nennt sich „Blumen des Orients“ und ist die Musik der orientalischen Juden – einer Minderheit, die jahrhundertelang in arabischen Ländern gelebt hat – und die in Europa so gut wie nicht bekannt ist.

„Vor vielen Jahrhunderten besiedelten Juden die arabischen Länder des Mittelmeerraumes. Ihre Traditionen und ihre Musik sind jedoch in Europa wenig bekannt. Meine Mutter ist Israelin mit jemenitischen Wurzeln. Dieses Erbe hat sie mir über die Geschichten, Gesänge und Tänze weitergegeben. Mit BLUMEN DES ORIENT freuen wir uns, uralte Werke aus dem jüdischen Liederschatz des alten Spaniens und des Nahen Osten zu präsentieren.“ (Timna Brauer)

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Konzert Timna Brauer & Jannis Raptis „Blumen des Orients“,
Sa, 18.06.2022, 19 Uhr

Eintritt 26 €
Vorverkauf 24 €

bei allen Raiffeisenbanken Wien, Niederösterreich und Burgenland

oder per E-Mail an lehmden@schlossdeutschkreutz.at

oder unter der
Tel.
0699 11 863 207

Einlass ab 18:30 / Freie Sitzplatzwahl

Timna Brauer

Timna Brauer

Jannis Raptis by Barbara Nidetzky

Jannis Raptis by Barbara Nidetzky

Sommerakademie Kurs I mit Kursleiter Jan Fekete

11. Juli bis 15. Juli

(Anreise und „come together“ am Sonntag, 10. Juli ab 16 Uhr)
Mit weiblichem Aktmodell am Mittwoch, 13.Juli, ganztägig.
Kurszeiten: 09:30 – 17:00

Inhalt des Kurses soll die dynamische Auseinandersetzung mit der Kunst und unseren subjektiven Gefühlen und Ansichten sein. Eine solche Austauschsituation ist für alle Teilnehmer eine Bereicherung, die durch Empathie getragen wird und unseren Erfahrungsschatz erweitert. Erfahrungen, die wir auch am Abend bei einem Glas Wein gerne weiter besprechen.
Das Ziel ist eine Toleranz der Ausdruckform und die Perfektionierung der bildnerischen Techniken.
Techniken: Öl, Acryl oder Aquarell
Das Material ist selbst mitzubringen

Jan Fekete: 1990 Diplom Malerei, Akademie der bildenden Künste, München. Seit 1990 Lehrauftrag und 1996 Univ.-Dozentur Akademie der bildenden Künste, Bratislava. 1994/95 Lehrauftrag, Hochschule für angewandte Kunst, Wien.
https://www.facebook.com/jan.fekete.14
https://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Fekete

Kursgebühr: € 400

INFO:
Barbara Lehmden
Tel: + 43 (0) 699 11 863 207
E-Mail: lehmden@schlossdeutschkreutz.at

Hotels unter https://www.deutschkreutz.at/gastgeber.html

Sommerakademie Kurs II mit Kursleiter Axl Litschke

(Lehmden Schüler und sein langjähriger Assistent)
18. Juli bis 22. Juli

(Anreise und „come together“ am Sonntag, 17. Juli ab 16 Uhr)
Kurszeiten: 09:30 – 17:00

Inhalt ist die malerische Freiheit : ob abstrakt oder figurativ, konzeptuell fein gestaltend oder mit der sinnlichen Haptik der malerischen Expressivität -> die weiße Fläche , ob Leinwand oder Papier , so zu verändern das eigene Bildwelten entstehen.
Das Ziel dieses Kurses ist es neue Möglichkeiten im eigenen künstlerischen Schaffen zu entdecken , beziehungsweise den bisher gegangenen Weg der kunst konsequent weiter zu entwickeln.
Dieser Kurs ist durch die individuelle Vorgangsweise auch für AnfängerInnen geeignet .
Techniken: Öl, Acryl oder Aquarell
Das Material ist selbst mitzubringen

Axl Litschke: Geboren in Wien, studierte bei Prof. Anton Lehmden und war Lehrbeauftragter für Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Zahlreiche Preise, u. a. Förderungspreis für bildende Kunst. Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen. Lebt und arbeitet in Wien. https://www.instagram.com/axllitschke/?hl=de

Kursgebühr: € 400

INFO:
Barbara Lehmden
Tel: + 43 (0) 699 11 863 207
E-Mail: lehmden@schlossdeutschkreutz.at

Hotels unter https://www.deutschkreutz.at/gastgeber.html

Buchung Sommerakademie Kurs I und Kurs II

11.-15.7. und 18.-22.7.

Kursgebühr: € 750

INFO:
Barbara Lehmden
Tel: + 43 (0) 699 11 863 207
E-Mail: lehmden@schlossdeutschkreutz.at

Hotels unter https://www.deutschkreutz.at/gastgeber.html

FÜHRUNGEN MUSEUM

Führungen im Lehmden Museum NUR gegen Voranmeldung unter:

lehmden@schlossdeutschkreutz.at
Mobil + 43 (0) 699 11 863 207

oder
Tourismusbüro Deutschkreutz
Tel 02613/20200

Preis: 9 € pro Person
Für Gruppen ab 20 Personen 8 € pro Person
Stand 2022

Dauer der Führung 60 Minuten

Persönliche Führung durch die Tochter des Künstlers!