Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lange Nacht der Museen, „Die Meisterschüler“

Oktober 5 @ 18:00 - Oktober 6 @ 01:00

€6

Nach längerer Pause schließt sich das Schloss Deutschkreutz mit seinem Lehmden Museum wieder der Burgenländischen Langen Nacht der Museen an.

Anton Lehmden (1929 bis 2018) war Mitbegründer der Wiener Schule des Phantastischen Realismus und von 1971 bis 1997 Professor an der Akademie der Bildenden Künste in Wien und aus gegebenem Anlass, nämlich dem neunzigsten Geburtstag des im Vorjahr verstorbenen Künstlers wollen wir heuer die Besucher mit einem Highlight erwarten.

Ehemalige Studenten aus verschiedenen  Jahrgängen der Lehmden Meisterklasse an der Akademie der Bildenden Künste Wien wollen sich an diesem Abend  zu einer Gedenkfeier hier treffen um ihrem Professor inmitten seiner Bilder noch einmal zu begegnen.

Inmitten von Erinnerungen, ihren eigenen künstlerischen Erfahrungen und den  Betrachtungen zum Werk des Meisterlehrers von Angesicht zu Angesicht mit dessen Bildern, erwarten wir uns einen regen Gedankenaustausch, der im besten Fall zu einem spannenden Miteinander bzw. Auseinandersetzen mit den Besuchern und Betrachtern führen soll.

Der Künstler inmitten seiner Schüler im künstlerischen Dialog mit den Bildern ihres Lehrers.

Details

Beginn:
Oktober 5 @ 18:00
Ende:
Oktober 6 @ 01:00
Eintritt:
€6
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://schlossdeutschkreutz.at/

Veranstalter

Verein Kultursignale
Telefon:
+ 43 (0) 699 11 863 207
E-Mail:
lehmden@schlossdeutschkreutz.at
Website:
https://schlossdeutschkreutz.at/

Veranstaltungsort

Schloss Deutschkreutz
Schlossweg
Deutschkreutz, Burgenland 7301 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+ 43 (0) 699 11 863 207
Website:
https://schlossdeutschkreutz.at/